Beitragstitelbild: REM

Fruchtfliege unterm REM

3
1

Die Tage habe ich schöne Aufnahmen unterm REM (Rasterelektronenmikroskop) von einer Fruchtfliege machen können. Hierfür habe ich eine Fliege „verwendet“, die schon von einer Fleischfressenden Pflanze („Fettkraut“) eingefangen wurde, es musste also kein Tier leiden 🙂

Die Fruchtfliege, auch Essigfliege genannt kommt im Haushalt sehr oft vor und wird vor allem von Kompost, Biomülltonnen, aber auch Obst angelockt. Der Name Fruchtfliege oder Essigfliege kommt daher, dass sie bevorzugt reifes und überreifes Obst anfliegt, das schon teilweise aus dem Fruchtzucker gebildeten  Alkohol, bzw. eine Oxidationsstufe weiter Essig gebildet hat.

Fruchtfliege unterm REM: Kopf der untersuchten Fliege

Kopf mit Fühler und Auge
…für’s REM eine Makroaufnahme…

Damit die Fruchtfliege untersucht werden konnte, habe ich sie auf eine Leitende Metallschicht präpariert, was an den strahlend weißen Partikeln zu sehen ist. Als erste Orientierung dient hier die „makroskopische“-Aufnahme des Kopfes.

Werbung:

Fruchtfliege unterm REM: Detail des Auges

Fliegenauge
…ein Auge, die einzelnen Facetten sind gut zu erkennen,

Mit ca. 2000-facher Vergrößerung nähern wir uns schon eher dem typischen Einsatzfeld eines REM’s. Deutlich zu erkennen ist die Strukturierung des Auges und feiner Härchen, die vermutlich ähnlich wie Wimpern dazu dienen Fremdkörper abzuhalten.. aber ich bin kein Biologe…

Fruchtfliege unterm REM: Detail vom Fühler:

Fühlerhaare
…Haarige Angelegenheit…

Der Fühler ist besonders interessant, da man sieht, dass er nicht nur sehr viele Härchen besitzt und so etwas an einen Fichtenzweig erinnert, sondern, dass er auch in weitere „Glieder“ unterteilt ist. Auch hier mögen mir die Biologen meine Ungenauigkeit verzeihen.

Fruchtfliege unterm REM: Auch die Flügel sehen anders aus als erwartet:

Makroaufnahme Flügel
…die rauchig, klaren Flügel der Fruchtfliege haben auch Überraschungen im Verborgenen

Eigentlich eine der krassesten Aufnahmen überhaupt. Um ehrlich zu sein, hatte ich von dem Flügel nicht wirklich etwas spannendes zu sehen erwartet, aber dieser Aufbau ist doch gewaltig interessant.

3
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.