Waffeln nach meinem Waffelrezept

Klassisches Waffelrezept

5
0

Werbung:

Waffelrezepte gibt es viele, aber das „klassische“ Waffelrezept ist mitunter schwer zu finden. Hier die altbewährte Variante, die es schon seit gefühlten 1000 Jahren gibt und immer noch herrlich schmeckt:

Die Zutaten:

• 500g Mehl (Typ 405)
• 200g Zucker
• 180g Butter
• 70 Färberdistelöl
• 500-600ml frische Vollmilch 3,5% (je nach Konsistenz)
• 5 Eier
• 1 Prise Salz
• 1/2 Päckchen Backpulver
• 1 Päckchen Vanillezucker

Werbung:

Die angegebene Menge reicht für 15-17 Waffeln

Die Zubereitung:

1. Das Mehl wird abgewogen und nacheinander das Salz, Backpulver und Zucker zugegeben.

2. In einem separaten Gefäß wird die Butter eingewogen und in der Mikrowelle bei 90 Watt ca. 5 Minuten angeschmolzen. Dann das Öl zugeben und den Vanillezucker einstreuen.

3. Die Eier in einen dritten Behälter geben und verquirlen.

4. Mit dem Mixer das Gemisch aus Eiern rühren und das Butter/Öl – Gemisch zugeben. Nach und nach das vorbereitete Mehl zugeben. Auf höchster Stufe solange verrühren, bis alles sauber vermengt ist. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein.

5. Portionen von etwa einer 3/4 bis einer Suppenkelle auf das Waffeleisen geben. Die Menge sollte in etwa 3/4 der Waffelformfläche bedecken. Bei einem Waffeleisen mit 5 Stufen sollte normalerweise Stufe 4 für zart gebräunte Waffeln ausreichen.

Das Waffelrezept lässt sich nach belieben anpassen, so kann man durchaus auch einen Teil oder ganz mit Vollkornmehl ersetzen, die Zuckermenge reduzieren, durch Ersatzstoffe austauschen oder das Waffelrezept auch herzhaft gestalten indem man Zucker herausnimmt und stattdessen Käse oder ähnliches zugibt. Hier muss man variieren.

5
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.